Kunden Service: +49 (0) 89 - 800 999 50

Kunden Service: +49 (0)89 - 80 90 90 50

Swipe to the left

Leichtplakte drucken

Leichtplakte drucken
1 month ago 48 mal gesehen Keine Kommentare

Leichtplakate, die edlen Werbeplakate

Leichtplakate sind die Stars unter den Plakaten. Genau betrachtet sind sie mehr ein Aufsteller als ein Plakat. Die aufwändige Verarbeitung und die vielseitige Verwendung machen die Leichtplakate zu einem sehr hochwertigen Druckprodukt.

Die Leichtplakate kommen am POS zum Einsatz. Im Schaufenster oder an der Verkaufstheke werden Sie zur Verkaufsunterstützung und Produktpräsentation eingesetzt. Die Displays werden in verschiedenen Größen produziert, damit kann je nach Einsatzort und Verwendungszweck das passende Format gewählt werden. Das kleinste verfügbare Format ist DIN A5 und geht über DIN A4 und DIN A3 bis hin zum größten Format DIN A1.

Was macht Leichtplakate so besonders?

Der Druck der Leichtplakate erfolgt im Premium-Offsetdruck. Neben dem klassichen Vierfarbdruck kann der Druck auf fünffarbig mit Sonderfarbe erfolgen. Dabei ist es egal ob es sich bei der Sonderfarbe um eine HKS- oder Pantonefarbe handelt. Auch eine Metallicfarbe, z. B. Goldmetallic oder Silbermetallic ist als Sonderfarbe möglich. Nach dem Druck erfolgt standardmäßig eine Drucklackierung zum Schutz der Oberfläche. Wer es hochwertiger wünscht, kann eine matte oder glänzende Cellophanierung bestellen. Damit werden die Leichtplakate zum absoluten Premium-Display.

Der Druck der Leichplakate erfolgt auf weißen stabilen Chromokarton. Anschließend werden die Druckbogen auf stabile Wellpappe kaschiert, an den Kanten umgelegt und auf der Rückseite verklebt. Auf der Wellpappenrückseite ist ein Aufsteller zum Herausklappen gestanzt. Ein Aufhänger ist ebenfalls auf der Rückseite zum Herausklappen anbracht. Damit können die Leichtplakate entweder aufgestellt oder aufgehängt werden.

Wie muss die Druckdatei für den Druck von Leichtplakaten aufgebaut sein?

Für die Gestaltung von Leichtplakten stehen für jedes Format Stanzkonturen in verschiedenen Dateiformaten zum Herunterladen bereit. Am günstigsten ist es, wenn PDF-Daten für den Druck zur Verfügung gestellt werden. Dann entfallen Kosten für zusätzliche Datenaufbereitung. Beim Abspeichern der Druckdatei ist zu beachten, dass die Stanzkontur der Leichtplakate in der Druckdatei enthalten ist. Sie muss als Ebene "Stanzkontur" in der Datei angelegt sein. Diese dient lediglich als Standangabe und wird vor dem Druck automatisch von uns entfernt, damit sie nicht mitdruckt. Wie die Einstellungen beim Abspeichern der PDF-Datei genau sein müssen finden Sie hier. Für Kunden, die keine PDF-Datei anliefern können, besteht die Möglichkeit offene Druckdatein (InDesign, Illustrator) zu übermitteln.

Preise und Musterservice von Leichtplakaten
Hier können Sie die Preise für Leichtplakate für die von Ihnen benötigte Auflage kalkulieren. Die Mindestbestellmenge

der Displays beträgt 100 Stück. Gerne senden wir Ihnen ein kostenloses

Muster, damit Sie sich ein Bild von der Druckqualität und Ausführung

machen können. Nutzen Sie dazu bitte unseren Online-Musterservice. Unsere Kundenberater stehen Ihnen auch gerne telefonisch für Fragen und Wünsche zur Verfügung. Servicetelefon 089 - 800 999 50.


Preisbeispiel für den Druck von Leichtplakaten: